Hilfsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Proaktivität

Die aktuelle Pandemie erinnert uns daran: Die beste Grundlage für eine Gesellschaft sind ihre Werte.

«Den Hügel hinauf»

So lautet der Titel eines Gedichts, das die junge Poetin Amanda Gorman an der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten am 20. Januar 2021 rezitiert hat. Dieser Titel passt ausgezeichnet zu unserem Gemütszustand, wenn wir die letzten zwölf bewegten Monate Revue passieren lassen. Covid-19 ist omnipräsent. Das Virus stellt unser Leben wie auch das Schweizer Gesundheitssystem auf den Kopf.

Die Krise, die wir seit März 2020 durchleben, hat uns stark geprägt; in unseren Privat- und Berufsleben, in unseren Leidenschaften und Träumen. 2020 wird Symbol eines unleugbaren Stillstandes sein.

Die Pandemie, mit der wir seit über einem Jahr leben, hat alles durcheinandergebracht. Instabilität und Unsicherheit dominieren den Alltag. Die Auswirkungen machen sich erst langsam bemerkbar und werden uns noch während vieler Monaten oder gar Jahre begleiten. Diese Gesundheits-, Wirtschafts- und Sozialkrise hat viele unserer Gewissheiten ins Wanken gebracht. Und dennoch: Dank Widerstandsfähigkeit, Mut, Flexibilität und manchmal unter grossen Opfern hat das System standgehalten. WIR haben standgehalten.

MEHR LESEN

Ändern, innovieren, weiterentwickeln

Kennzahlen 2020

Groupe Mutuel Holding AG

0

Franken Rückerstattung an die Versicherten, voraussichtlich im Jahr 2022, basierend auf dem Stand der Reserven am 31. Dezember 2020. Rückerstattung von 101 Millionen Franken im Jahr 2020.

0

Kostensenkung in Millionen Franken durch Rechnungskontrolle. 2019: 574 Millionen Franken

0

Prämieneinnahmen/Umsatz (konsolidierte Zahlen in tausend Franken). 2019: 5,42 Milliarden Franken

0

Einzelkunden am 1. Januar des Folgejahres. 2019: 1 329 402

0

Einzelkunden am 1. Januar des Folgejahres. 2019: 24 000

0

Jahresergebnis (konsolidierte Zahlen in Millionen Franken). 2019: 485 Millionen Franken

0

Eigenmittelquote in % der Nettoversicherungsprämien. 2019: 49%

Anzahl Mitarbeitende per 31.12.

Anzahl Mitarbeitende per 31.12.

0
Agenturen

Agenturen

0
Service-Center

Service-Center

0
Prozentualer Anteil Männer/Frauen

Prozentualer Anteil Männer/Frauen

0% / 0%

Die Unternehmenskultur – das Fundament des Erfolgs

Die Groupe Mutuel erfindet sich ständig neu, Ausruhen auf dem Erfolg ist keine Option. Deshalb hat sie sich 2019 strategisch neu ausgerichtet. Gleichzeitig wurden Überlegungen über die neue Unternehmenskultur und ihre Werte angestellt. Das Projekt «Kultur & Werte» wurde im Januar 2020 lanciert, denn die Werte eines Unternehmens sind sozusagen seine DNA, seine Identität. Sie bieten vor allem eine solide Grundlage, um Zusammenhalt und Loyalität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stärken. Dadurch werden die Strategien und Ziele der Groupe Mutuel optimal unterstützt, wobei die Kundenzufriedenheit im Vordergrund steht. Dies steht in direktem Zusammenhang mit der Ambition der Groupe Mutuel, im Bereich Gesundheit und Vorsorge ein Referenzpartner für Privat- und Unternehmenskunden zu werden.

«Werte sind der Sinn, den man seinem Leben geben will.»
Jean-Paul Sartre

Es ist sehr wichtig, dass die Unternehmenswerte von allen geteilt werden, sowohl von den Mitarbeitenden als auch von der Unternehmensleitung. Dazu wurde ein partizipativer Ansatz gewählt:

120
Über 80 Mitarbeitende und 40 Manager wurden zu Botschafterinnen und Botschaftern «Kultur & Werte».

1100
Insgesamt nahmen mehr als 1100 Mitarbeitende an dieser Phase der Wertedefinition teil, auch anlässlich einer grossen Umfrage.

Das Ergebnis dieses «Bottom up»-Ansatzes wurde anschliessend durch die «Top down»-Vision des Verwaltungsrats und der Generaldirektion ergänzt. In einem partizipativen Ansatz wurde eine semantische Konsolidierung durchgeführt, aus der die folgenden drei Werte hervorgingen:

HILFSBEREITSCHAFT

HILFSBEREITSCHAFT

Wir sind ein Unternehmen, in dem das Denken und Handeln aller von Hilfsbereitschaft, Zusammenarbeit, Vertrauen, Respekt und Solidarität geprägt ist.

Das Jahr 2020 war geprägt von der Corona-Krise und deren gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen. Viele Menschen sahen sich mit Kurzarbeit oder Jobverlust konfrontiert, mussten ihr Geschäft schliessen oder waren durch die Massnahmen sozial isoliert. Die Groupe Mutuel hat ihren Werten entsprechend gehandelt und in diesem schwierigen Jahr ihren Versicherten, Menschen in Not, den Geschäftsmietern in ihren Räumlichkeiten sowie kleinen und mittleren Unternehmen unter die Arme gegriffen und Hilfsbereitschaft und Solidarität gezeigt.

Ausserdem hat die Stiftung Groupe Mutuel, die eigens für den Zweck gegründet wurde, Projekte im Bereich Gesundheit zu unterstützen, ihr soziales Engagement im Jahr 2020 fortgesetzt.

VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN

VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN

Unser Verhalten ist bestimmt durch Integrität, Transparenz und Fairness. Wir sind uns der Verantwortung gegenüber unseren Kollegen, Kundinnen und Partnern voll und ganz bewusst.

Unsere Verantwortung wahrnehmen und die Zufriedenheit unserer Kunden sicherstellen. Trotz der Covid-19-Pandemie und dem Ausnahmezustand mit gesundheitlichen, logistischen, organisatorischen und technologischen Herausforderungen hatte der Kundenservice oberste Priorität. Unsere Kunden begleiten und unterstützen – so unkompliziert, schnell und effizient wie möglich. Verantwortungsbewusstsein zeigt sich auch durch konkrete Handlungen für unsere Kunden. Zum Beispiel mit der Rückerstattung von überschüssigen Reserven an die Versicherten. Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig Reserven sind. Es ist aber nicht förderlich, sie auf einem unnötig hohen Niveau zu halten. Deshalb hat die Groupe Mutuel im Jahr 2020 101 Millionen Franken an ihre Versicherten rückerstattet, und Anfang 2022 wird sie ihnen weitere 50 Millionen zurückzahlen. Nebst den politischen Gefechten übernehmen wir unsere Verantwortung.

PROAKTIVITÄT

PROAKTIVITÄT

Wir sind ein agiles Unternehmen mit Initiativgeist und einem guten Gespür für die Bedürfnisse der Kolleginnen, der Kunden und des Marktes.

Proaktiv zu handeln heisst, das Fundament für die Zukunft schon heute zu legen. In diesem Sinn hat die Groupe Mutuel ihre Vertriebsstrategie neu ausgerichtet, die Branchenvereinbarung umgesetzt, neue Agenturen eröffnet und das Home-Office-Projekt «Nomad» lanciert. Wie die Krise gezeigt hat, wird die Zukunft zunehmend digital und vernetzt sein. Im Frühjahr 2020 konnte die Groupe Mutuel – dank der stark vorangetriebenen Digitalisierung ihrer Prozesse – 90% ihrer Mitarbeitenden die Möglichkeit geben, von zuhause aus zu arbeiten. So bekamen unsere Kunden weiterhin guten Service, und gleichzeitig konnten wir unsere Mitarbeitenden optimal schützen.